TTG.

FURTWANGEN-SCHÖNENBACH

Jochen Burt
Jana Mittmann
MyTischtennis

Warentauschbörse
Samstag, 20.04.2019
Festhalle Furtwangen

Ergebnisse und Vorschau aller TTG-Mannschaften
[hier klicken]

Spielbetrieb:
Die TTG nimmt in der Saison 2018/19 mit 8 Mannschaften am Liga-Spielbetrieb teil. Nähere Infos finden
Sie [hier]

Trainingszeiten:
An drei Tagen in der Woche trainieren die verschiedenen Trainingsgruppen. Interessierte sind herzlich eingeladen. Hier geht es zu den [Trainingszeiten]

Historie:
Am 30.07.2004 begann für die Tischtennisvereine TTC Furtwangen und TTC Schönenbach eine neue Ära. Beide Vereine haben in getrennten außerordentlichen Mitgliederversammlungen der Verschmelzung beider Vereine zur TTG Furtwangen / Schönenbach zugestimmt... [weiterlesen]

Downloads:
Mitgliedantrag
Änderung Mitgliedschaft
Schnupperpass

Datenschutz
Impressum
Satzung

click-tt DTTB TT-BaWü Verband Bezirk TTG auf Facebook

Minimeisterschaften am 15. Februar 2019

Du bist zwischen 6 und zwölf Jahre alt und interessierst dich für die Sportart Tischtennis? Dann komm vorbei uns nimm am Furtwanger Ortsentscheid der Tischtennis-Minimeisterschafteten teil.
Die Minimeisterschaften gehören zu den erfolgreichsten Breitensportaktionen in Deutschland. Teilnahmeberechtigt sind alle Tischtennis-Interessierten Kinder, unabhängig davon, ob sie bereits Mitglied im Verein sin. Einzige Voraussetzung: Sie dürfen noch nicht am Vereinsspielbetrieb  teilnehmen. Dadurch wird die Veranstaltung auch für Nicht-Vereinsspieler attraktiv, die gerne im Freibad oder der Schule zum Tischtennisschläger greifen. Auf alle Teilnehmer warten Urkunden und tolle Sachpreise. Die besten qualifizieren sich über den Bezirks- und Verbandsentscheid für das Bundesfinale der Minis.

Infos im Überblick:
WANN: Freitag, 15. Februar 2019 | 17:00 Uhr (Anmeldeschluss 16:50 Uhr)
WO: Sporthalle Schönenbach, Oskar-Bürkle-Straße 8, 78120 Furtwangen-Schoenenbach

Anmeldung:
Im Vorfeld an
minis@ttg-furtwangen-schoenenbach.de oder am Turniertag bis 16:50 Uhr direkt vor Ort.

Gespielt wird in drei Altersklassen:
11 / 12 Jahre | 9 / 10 Jahre | 8 Jahre und jünger

Qualifikation:
Die Plätze Eins und Zwei jeder Altersklasse qualifizieren sich für den Bezirksentscheid im März 2019.


Du hast keinen Tischtennisschläger?
Auch das ist kein Problem! Gerne stellen wir dir für die Dauer des Turniers konstenlos einen Tischtennisschläger zur Verfügung.

Die Minimeister 2018/19 heißen Ann Winker, Hanna Burt und Maikel Ketterer

(18.02.19, jf) Am Freitag, den 15.02.2019  konnten wir 8 Teilnehmer in der Sporthalle in Schönenbach zu den diesjährigen Minimeisterschaften begrüßen. Besonders bemerkenswert: sieben der acht Kinder gehörten der jüngsten Altersklasse (8 Jahre und jünger) an. Aufgrund der Teilnehmerzahl wurde eine Gesamtklasse ausgetragen. Zusätzlich wurden die Klasse für die Qualifikation zum Bezirksentscheid aber auch einzeln gewertet.
In der Altersklasse der Mädchen 9 und 10 Jahre war Ann Winker die einzige Teilnehmerin, welche damit Platz ein belegte. In der Altersklasse der Mädchen 8 Jahre und jünger setzte sich Hanna Burt gegen die ein Jahr jüngere Valentina Ketterer durch. Bei den Jungen 8 Jahre und jünger ging es deutlich enger zu: Während Maikel Ketterer sich deutlich ohne Niederlage durchsetzen konnte, belegte Paul Hornuss bei nur einer Niederlage gegen Maikel den Zweiten Platz. Sowohl Erik Morutzan, als auch Tomica Gasljevic und Elia Scungio konnten je einen Sieg bei drei Niederlagen verbuchen. So sollte das Satzverhältnis die Entsscheidung bringen. Hier setzte sich Elia hauchdünn durch, während Tomi und Erik die selbe Satzdifferenz aufwiesen und so gemeinsam den vierten Platz belegten. In der Gesamtwertung konnten sich die Sieger der Altersklassen 8 Jahre und Jünger durchsetzen. Hier siegte Maikel Ketterer vor Hanna Burt.

Hier die Ergebnisse im Überblick:
 
Gesamtwertung:
Minimeisterschaften1. Maikel Ketterer (7:0 Spiele | 14:1 Sätze)
2. Hanna Burt (6:1 Spiele | 12:4 Sätze)
3. Paul Hornuss (5:2 Spiele | 10:5 Sätze)
4. Elia Scungio (3:4 Spiele | 8:9 Sätze)
5. Erik Morutzan (3:4 Spiele | 6:9 Sätze)
6. Ann Winker (2:5 Spiele | 7:10 Sätze)
7. Tomica Gasljevic (2:5 Spiele | 5:10 Sätze)
8. Valentina Ketterer (0:7 Spiele | 0:14 Sätze)
Mädchen AK 9 – 10 Jahre:
1. Ann Winker
Mädchen AK 8 Jahre und jünger
1. Hanna Burt (1:0 Spiele | 2:0 Sätze)
2. Valentina Ketterer (0:1 Spiele | 0:2 Sätze)
Jungen AK 8 Jahre und jünger
1. Maikel Ketterer (4:0 Spiele | 8:0 Sätze)
2. Paul Hornuss (3:1 Spiele | 6:3 Sätze)
3. Elia Scungio (1:3 Spiele | 3:6 Sätze)
4. Erik Morutzan (1:3 Spiele | 2:6 Sätze)
4. Tomica Gasljevic (1:3 Spiele | 2:6 Sätze)

Die Minimeister 2017/18 heißen Hannah Fehrenbach, Hanna Burt und Sami Böhler

(03.02.18, jf) Am Samstagmorgen 03.02.2018  fanden sechs tischtennisbegeisterte Kinder den Weg in die Sporthalle oberer Bühl um dieSiegerehrung 2 Minimeister untereinander auszuspielen. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl wurde in einer Gruppenphase der Gesamtsieg ausgespielt. Zusätzlich wurde am Ende die Wertung in den einzelnen Altersklassen vorgenommen. Besonders erwähnenswert ist die Tatsache, dass fünf der sechs Mädchen und Jungen in der Altersklasse 8 Jahre und jünger an den Start gingen. Die jüngste Teilnehmerin war Valentina Ketterer, die es mit ihren fünf Jahren gegen die durchweg ältere Konkurrenz noch schwer hatte. Die älteste Teilnehmerin war Hannah Fehrenbach, die am Samstag zum ersten Mal zum Schläger griff.
In der Gesamtwertung dominierten die drei Jungen vor den drei Mädchen, wobei die einzelnen Platzierungen sehr eng waren. Jeder Teilnehmer musste am Ende mindestens einem seiner Mitstreiter zum Sieg gratulieren. Sami Böhler sowie Lukas Fehrenbach konnten jeweils 4 Siege und eine Niederlage erspielen. Aufgrund des besseren Satzverhältnisses setzte sich Sami durch, obwohl Lukas den direkten Vergleich gewinnen konnte. Auch der dritte Platz war hart umkämpft: Hier setzte sich Maikel Ketterer aufgrund des besseren Satzverhältnisses gegen Hanna Burt durch, obwohl Hanna den direkten Vergleich für sich entscheiden konnte. Platz fünf belegte Hannah Fehrenbach vor Valentina Ketterer.
In der Altersklasse der Mädchen 9 und 10 Jahre war Hannah Fehrenbach die einzige Teilnehmerin und belegte somit Platz eins. In der Altersklasse der Mädchen 8 Jahre und jünger setzte sich Hanna Burt gegen die ein Jahr jüngere Valentina Ketterer durch. Bei den Jungen 8 Jahre und jünger ging es enger zu: Lukas gewann gegen Sami, Sami konnte gegen Maikel gewinnen und Maikel gewann gegen Sami. Somit hatte jeder einen Sieg und eine Niederlage zu verbuchen. Aufgrund des besseren Satzverhältnisses konnte sich auch hier Sami den Titel holen. Platz zwei und drei war im Vergleich zur Gesamtwertung dann aber getauscht. Platz zwei ging an Maikel, während Lukas sich mit Rang drei begnügen musste. Am Ende erhielten alle Teilnehmer tolle Preise, welche von der Sparkasse und Volksbank gesponstert wurden. Die Erst- und Zweitplatzierten qualifizieren sich automatisch für den Bezirksentscheid, welcher im März oder April durchgeführt wird. Hierzu erhalten die Kinder eine Persönliche Einladung.

Hier die Ergebnisse im ÜberblickHannah (4):Sami (3)Hanna (2)Valentina (3)
 
Gesamtwertung:
1. Sami Rayan Böhler (4:1 Spiele | 9:3 Sätze)
2. Lukas Fehrenbach (4:1 Spiele | 8:3 Sätze)
3. Maikel Ketterer (3:2 Spiele | 7:4 Sätze)
4. Hanna Burt (3:2 Spiele | 7:5 Sätze)
5. Hannah Fehrenbach (1:4 Spiele | 2:8 Sätze)
6. Valentina Ketterer (0:5 Spiele | 0:10 Sätze)
Mädchen AK 9 – 10 Jahre:Maikel (5)Lukas (5)
1. Hannah Fehrenbach
Mädchen AK 8 Jahre und jünger
1. Hanna Burt (1:0 Spiele | 2:0 Sätze)
2. Valentina Ketterer (0:1 Spiele | 0:2 Sätze)
Jungen AK 8 Jahre und jünger
1. Sami Rayan Böhler (1:1 Spiele | 3:2 Sätze)
2. Maikel Ketterer (1:1 Spiele | 2:2 Sätze)
3. Lukas Fehrenbach (1:1 Spiele | 2:3 Sätze)